Clinician Scientists

Eine zentrale Rolle im Exzellenzcluster PMI hat die Förderung von forschenden Ärztinnen und Ärzten. Deutschlandweit fehlen solche Fachleute, die auf international wettbewerbsfähigem Niveau forschen und gleichzeitig ein Standbein in der Klinik haben.

Im „Clinician-Scientist-Programm“ fördert der Cluster daher ausgewählte junge Ärztinnen und Ärzte während der Facharztweiterbildung und ermöglicht ihnen „geschützte“, also klinikfreie Zeit für die Forschung. Die Clinician Scientists erwartet eine umfassende strukturierte Ausbildung in innovativer klinischer und grundlagenorientierter Forschung, für die sie anteilig von der Krankenversorgung freigestellt werden.

Darüber hinaus fördert der Exzellenzclusters PMI auch die Karriere von bereits etablierten klinischen Forscherinnen und Forschern. Als Senior Clinician Scientists bekommen ausgewählte forschende Klinikerinnen und Kliniker, die bereits als Fachärzte in der Klinik arbeiten, ebenfalls geschützte Zeit für die Forschung, um an Cluster-Projekten mitarbeiten zu können. So haben sie die Chance, eigene Forschungsprojekte einzuwerben und eine Nachwuchsgruppe aufzubauen.

Mehr zum Clinician Scientist Programm