RTF I: Genomvielfalt bei chronisch entzündlichen Erkrankungen

KoordinatorInnen: Jeanette Erdmann (UzL), Andre Franke (CAU)

RTF I nutzt große Kohorten und genetische Daten, um das Verständnis zu den Ursachen von chronischen Entzündungserkrankungen zu verbessern. Dafür werden umfangreiche Sequenzierdaten mit anderen hochdimensionalen Daten sowie regelmäßig aktualisierten klinischen Informationen kombiniert.

RTF I möchte deutschlandweit den größten genetischen Datensatz für Entzündungserkrankungen generieren.

Worauf baut die Arbeit des Forschungsbereichs auf?

In den letzten Jahren konnten umfangreiche genetische Landkarten von verschiedenen Entzündungserkrankungen erstellt werden, d.h. die häufigsten genetischen Ursachen sind mittlerweile bekannt. Die Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler von RTF I besitzen daher Erfahrung in der Identifikation von genetischen Risikofaktoren und haben die entsprechenden Ressourcen dafür aufgebaut, wie beispielsweise Kartierungstechnologien und -analytik sowie große DNA-Sammlungen.

Was sind die wichtigsten Forschungsziele?

Die Hauptziele des RTF I sind

  1. Die Generierung eines der größten Entzündungs-Datensätze für die genetische, klinische und epidemiologische Forschung
  2.  Die Identifizierung und Charakterisierung neuer Krankheitsgene und insbesondere die Erkennung und Auflösung der oft "versteckten" monogenen Fälle
  3. Seltene Varianten zu identifizieren und genetische Widerstandsfähigkeit, sogenannte Resilienz, nachzuweisen
  4. Klinische Phänotypen zu identifizieren, die mit genetischen Varianten bekannter Funktion (PheWAS) assoziiert sind
  5. Neue pharmakogenomische Varianten für gezielte Entzündungstherapien nachzuweisen
  6. Risiko- und Schutzfaktoren bei Verwandten ersten Grades von Erkrankten zu identifizieren
Was zeichnet den Forschungsbereich aus?

Einzigartig ist die Patientenaufklärung und -einwilligung, welche am UKSH in Kiel zum Einsatz kommt, der sogenannte „Broad Consent“. Auf Grundlage dieses Broad Consents konnten die Forschenden eine in den Klinikbetrieb integrierte Biobank aufbauen. Patientinnen und Patienten sowie Ärztinnen und Ärzte unterstützen die Forschung mit Daten und Proben, ohne dass der Routinebetrieb der Krankenversorgung eingeschränkt wird. Mit Hilfe dieser Infrastruktur konnten die Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler bisher Proben und Daten von über 20.000 Patientinnen und Patienten am UKSH für PMI-Forschungszwecke einsammeln. RTF I plant eine genetische Analyse der kompletten Kohorte und möchte deutschlandweit den größten genetischen Datensatz für Entzündungserkrankungen generieren.

Was ist der Beitrag Ihres Forschungsbereichs zu einer Präzisionsmedizin für chronische Entzündungserkrankungen?

RTF I wird einen wichtigen Beitrag für die Präzisionsmedizin leisten, indem "versteckte" monogene und oligogene Krankheitsursachen bei Patienten aus der klinischen Routine identifiziert und aufgelöst werden. Die Reklassifizierung der Krankheitsmanifestation, die Identifizierung effizienter präklinischer/subklinischer Erkrankungen und pharmakogenomischer Marker sind Voraussetzungen für jeden präzisionsmedizinischen Ansatz und wichtige Punkte im Forschungsprogramm der RTF I. Krankheitsübergreifende Analysen werden dazu beitragen sowohl gemeinsame als auch krankheitsspezifische Suszeptibilitätsfaktoren zu identifizieren, übergreifende Behandlungspfade aufzuzeigen und ein besseres Verständnis der Komorbiditäten zu ermöglichen. Insgesamt strebt RTF I eine vollständige Auflösung der genetischen Taxonomie von Entzündungskrankheiten und deren möglicher Transfer in die klinische Versorgung auf individueller Ebene an.

Zusammenarbeit mit anderen Forschungsbereichen im Cluster
  • RTF II zwecks Integration von Mikrobiomdaten
  • RTF VI für sequenzbasierte Analysen
  • RTF X für Familienstudie („Kindred Kohorte“) und klinische Kohorten aus den Entzündungszentren
Mitglieder

Dr. Zouhair Aherrahrou

Assoziiertes Mitglied

Universität zu Lübeck
Institut für Kardiogenetik

Prof. Dr. rer. nat. Norbert Arnold

Vollmitglied

UKSH Campus Kiel
Klinik für Gynäkologie und Geburtshilfe
Onkologisches Labor

Prof. Dr. rer. nat. Petra Bacher

Vollmitglied

UKSH Campus Kiel
Institut für Immunologie

Prof. Dr. John Baines

Vollmitglied

Max-Planck-Institut für Evolutionsbiologie
Institut für Experimentelle Medizin
Evolutionäre Genomik

Prof. Dr. Lars Bertram

Vollmitglied

Universität zu Lübeck
Plattform für Genomanalytik

Prof. Dr. Hauke Busch

Vollmitglied

UKSH Campus Lübeck
LIED - Lübecker Institut für Experimentelle Dermatologie
System Biology of Inflammatory Diseases

Prof. Dr. med. Dr. rer. nat. Ingolf Cascorbi

Vollmitglied

UKSH Campus Kiel
Institut für Experimentelle und Klinische Pharmakologie

Prof. Dr. rer. nat. Astrid Dempfle

Vollmitglied

UKSH Campus Kiel
Institut für Medizinische Informatik und Statistik

Prof. Dr. Ingo Eitel

Vollmitglied

UKSH Campus Lübeck
Medizinische Klinik II

Dr. Eva Ellinghaus

Vollmitglied

Christian-Albrechts-Universität zu Kiel
Institut für Klinische Molekularbiologie
Zentrum für Molekulare Biowissenschaften (ZMB)

Prof. Dr. David Ellinghaus

Vollmitglied

Christian-Albrechts-Universität zu Kiel
Institut für Klinische Molekularbiologie
Zentrum für Molekulare Biowissenschaften (ZMB)

Prof. Dr. rer. nat. Hila Emmert

Vollmitglied

UKSH Campus Kiel
Klinik für Dermatologie, Venerologie und Allergologie

Prof. Dr. Jeanette Erdmann

Vollmitglied

Universität zu Lübeck
Institut für Kardiogenetik

Prof. Dr. rer. nat. Andre Franke

Vollmitglied

Christian-Albrechts-Universität zu Kiel
Institut für Klinische Molekularbiologie
Genetics & Bioinformatics

Dr. rer. nat. Sandra Freitag-Wolf

Assoziiertes Mitglied

UKSH Campus Kiel
Institut für Medizinische Informatik und Statistik

Prof. Dr Timo Gemoll

Assoziiertes Mitglied

UKSH Campus Lübeck
Klinik für Allgemeine Chirurgie

Dr. Yask Gupta

Assoziiertes Mitglied

UKSH Campus Lübeck
LIED - Lübecker Institut für Experimentelle Dermatologie
Model Systems of Inflammatory Skin Diseases

Prof. Dr. Dr. Jens Habermann

Vollmitglied

UKSH Campus Lübeck
Klinik für Chirurgie

Dr. Matthias Hübenthal

Assoziiertes Mitglied

UKSH Campus Kiel
Klinik für Dermatologie, Venerologie und Allergologie

Prof. Dr. Saleh Ibrahim

Vollmitglied

UKSH Campus Lübeck
LIED - Lübecker Institut für Experimentelle Dermatologie
Genetics of Inflammatory Diseases

Prof. Dr. Josef Ingenerf

Vollmitglied

Universität zu Lübeck
Institut für Medizinische Informatik

Dr. Eun Suk Jung

Assoziiertes Mitglied

Christian-Albrechts-Universität zu Kiel
Institut für Klinische Molekularbiologie
Genetics & Bioinformatics

Prof. Dr. med. Ralf Junker

Vollmitglied

UKSH Campus Kiel
Institut für Klinische Chemie
Zentrallabor

Prof. Dr. Christine Klein

Vollmitglied

Universität zu Lübeck
Institut für Neurogenetik

Prof. Dr. Inke König

Vollmitglied

Universität zu Lübeck
Institut für Medizinische Biometrie und Statistik

Prof. Dr. rer. nat. Ben Krause-Kyora

Vollmitglied

Christian-Albrechts-Universität zu Kiel
Institut für Klinische Molekularbiologie
Ancient DNA Research

Prof. Dr. rer. nat. Michael Krawczak

Vollmitglied

UKSH Campus Kiel
Institut für Medizinische Informatik und Statistik

Dr. Susanne Lemcke

Assoziiertes Mitglied

UKSH Campus Lübeck
LIED - Lübecker Institut für Experimentelle Dermatologie
Genetics of Inflammatory Diseases

Dr. Tobias Lenz

Vollmitglied

Max-Planck-Institut für Evolutionsbiologie
Evolutionäre Immunogenomik

Prof. Dr. med. Wolfgang Lieb

Vollmitglied

Christian-Albrechts-Universität zu Kiel
Institut für Epidemiologie

Dr. rer. nat. Britt-Sabina Löscher

Assoziiertes Mitglied

Christian-Albrechts-Universität zu Kiel
Institut für Klinische Molekularbiologie
Zentrum für Molekulare Biowissenschaften (ZMB)

Prof. Dr. rer. physiol. Edmund Maser

Vollmitglied

UKSH Campus Kiel
Institut für Toxikologie und Pharmakologie für Naturwissenschaftler

Dr. rer. nat. Matthias Munz

Assoziiertes Mitglied

Universität zu Lübeck
LIED - Lübecker Institut für Experimentelle Dermatologie
Medical Systems Biology

Prof. Almut Nebel

Vollmitglied

Christian-Albrechts-Universität zu Kiel
Institut für Klinische Molekularbiologie
Longevity Ancient DNA Research

Prof. Dr. Dirk Nowotka

Vollmitglied

Christian-Albrechts-Universität zu Kiel
Institut für Informatik
Zuverlässige Systeme

Dr. agr. Kristina Schlicht

Assoziiertes Mitglied

UKSH Campus Kiel
Klinik für Innere Medizin I
Klinische Ernährungs- und Stoffwechselmedizin

Prof. Dr. rer. nat. Ruth Schmitz-Streit

Vollmitglied

Christian-Albrechts-Universität zu Kiel
Institut für Allgemeine Mikrobiologie
Molekularbiologie der Mikroorganismen

Dr. Tobias Schöne

Assoziiertes Mitglied

Universität zu Lübeck
Institut für Kardiogenetik

Prof. Dr. med. Stefan Schreiber

Sprecher

Christian-Albrechts-Universität zu Kiel
Institut für Klinische Molekularbiologie

Dr. Jeanette Schwarz

Assoziiertes Mitglied

Christian-Albrechts-Universität zu Kiel
Institut für Klinische Molekularbiologie

Dr. rer. nat. Silke Szymczak

Vollmitglied

UKSH Campus Kiel
Institut für Medizinische Informatik und Statistik

Prof. Dr. Diamant Thaçi

Vollmitglied

UKSH Campus Lübeck
Exzellenzzentrum Entzündungsmedizin

Prof. Dr. Stephan Weidinger

Vollmitglied

UKSH Campus Kiel
Klinik für Dermatologie, Venerologie und Allergologie

Dr. Inken Wohlers

Assoziiertes Mitglied

Universität zu Lübeck
LIED - Lübecker Institut für Experimentelle Dermatologie
Medical Systems Biology