Exzellenzcluster Precision Medicine in Chronic Inflammation (PMI)

Über den Cluster

Immer mehr Menschen in Industrienationen leiden an chronischen Entzündungserkrankungen, wie zum Beispiel Morbus Crohn, Schuppenflechte, Diabetes oder Rheuma. Im Exzellenzcluster „Präzisionsmedizin für chronische Entzündungserkrankungen“ (PMI) arbeiten Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler unterschiedlicher Fachrichtungen aus Medizin und Grundlagenwissenschaft interdisziplinär zusammen, um Diagnose, Behandlung und Prävention dieser Erkrankungen deutlich zu verbessern. Ihre Vision ist eine vollständige Kontrolle der Krankheiten – in jedem Stadium und so früh wie möglich.

Mehr zum Exzellenzcluster Precision Medicine in ChroNic Inflammation (PMI)

Logo PMI - Precision Medicine in Chronic Inflammation

Aktuelles aus dem Cluster

Portraitfoto

Petra Bacher erhält Robert-Koch-Förderpreis

PMI-Mitglied erhält Nachwuchspreis für ihre herausragende Forschung im Bereich der Immunologie

 
Portraitfoto

UEG-Forschungspreis fördert Entwicklung einer neuen Therapie für chronische Darmentzündungen

Prestigeträchtiger Forschungspreis des europäischen Gastroenterologie-Dachverbands geht an Professor Stefan Schreiber zur Erforschung des Wirkmechanismus von Nicotinamid bei chronischen Darmentzündungen.

 

Was Fadenwürmer über das Immunsystem lehren

CAU-Forschungsteam sammelt am Beispiel von Fadenwürmern neue Erkenntnisse über die Regulation der angeborenen Immunantwort

 

Populationsgenetik: Das erste ägyptische Referenzgenom des Menschen

Ein deutsch-ägyptisches Team unter Beteiligung des Exzellenzclusters PMI hat das erste ägyptisch-nordafrikanische Referenzgenom erstellt. Die Ergebnisse deuten darauf hin, dass sich genetische Risikofaktoren nicht einfach von einer Population auf eine andere übertragen lassen.